Kleinostheim, HERAEUS - Erschließung Südfläche

Neue Geländeerschließung für den Technologiekonzern Heraeus in Kleinostheim

Eine tolle Sache, diese technisch anspruchsvolle Baumaßnahme für einen der bedeutendsten Technologiekonzerne weltweit ausführen zu dürfen. Die Leistungen umfassen dabei Tief- und Straßenbauarbeiten sowie Medienleitungen und Infrastruktur.

Daten und Fakten

    • Baustelleneinrichtung
    • 2.800 m³ Entsorgung Boden Z0
    • 5.500 m³ Entsorgung Boden Z1.1
    •    700 m³ Entsorgung Boden Z1.2
    • 1.200 m³ Entsorgung Boden Z2
    •    650 to  Entsorgung Boden DK I
    •    105 m  Stauraumkanal DN 2200
    •    500 m  Regenwasserkanal DN 400-500
    •    150 m  Schmutzwasserkanal DN 250
    •    740 m  PE-Trinkwasserleitung DA 180
    •    400 m  PE-Gasleitung DA 160
    •    200 m³ Löschwasserbehälter LW 200
    • 2.400 m   Kabelschutzrohr DN 110-175
    • Straßenbau: 4.900 m² Asphalt

    Bauherr:
    Heraeus Site Operations GmbH & Co. KG
    Heraeusstraße 12-14
    63450 Hanau
    Herr Oliver Frey
    Telefon: 06181/35-4846

    Planung/Bauleitung:
    Planungsgruppe Rheinhessen
    Robert-Koch-Straße 35
    55129 Mainz
    Herr Dipl.-Ing. (FH) Reiner Host
    Telefon: 06131/6933-0

    Gaul Ingenieure
    Gundelsheimer Straße 110
    96052 Bamberg
    Herr Dipl.-Ing. (FH) Heiko Runge
    Telefon: 0951/98510-0

    Zeitraum:
    September 2018 - Juni 2019

    Auftragswert:
    2.407.000 € netto

    Projektleitung Michel Bau:   
    Peter Sendelbach